Kommunal Direkt / Mai 2021

Tausende Biotonnen in Hannover mit optionalem Bio-Filterdeckel

Sorgen der Bürger ernst nehmen

Matthias Deppe ist bei der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) ein alter Hase im Geschäft. Als es Mitte der Neunziger Jahre zur flächendeckenden Einführung der Biotonne kam, „bin ich mit dem Bio-Filterdeckel unterm Arm von Tür zur Tür gegangen“, erinnert sich Deppe an seine Zeit als junger Außendienstler. Auftrag: den Bürgern die damals neue Biotonne in der Landeshauptstadt näherbringen.

Tausende Biotonnen in Hannover mit optionalem Bio-Filterdeckel
Matthias Deppe (li.) und Mario Klöpper von der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) zeigen eine Biotonne mit Filterdeckel aus dem Bestand. Tausende Biotonnen in Hannover sind auf Kundenwunsch bereits mit dem Biofilterdeckel ausgerüstet.

„Ich finde es schon wichtig, dass man Bürgern diesen Service anbietet“, sagt Deppe. Wenn Hannoveraner Horden von Maden und übelste Gerüche im Sommer befürchtet haben, konnte der Bio-Filterdeckel seinerzeit überzeugen und Ängste nehmen – „wir haben die Bürger mit ihren Befürchtungen als Entsorger sehr ernst
genommen“.

Ganzen Beitrag lesen

Datum
03.05.2021
Partner der DEHOGA Westfalen DIN EN ISO 9001 zertifiziert